Museumsdienst.Koeln

Neues aus Bildung und Vermittlung

2013

Vatermörder & Co. Projektidee trifft Museum (Foto: Berufskolleg Humboldtstraße, Köln)

Deutsch-türkischer Familientag | 2013

Mehrsprachigkeit zum Anfassen

Ein deutsch-türkischer Familientag war der krönende Abschluss aus umfangreichen Projekts zum Thema Mehrsprachigkeit. Dem Event ging eine Lehrerfortbildungsreihe für den türkischen Herkunftsprachenunterricht voran und ein intensives Traineeprogramm für Schülerinnen und Schüler. Die Kinder sollten Objekte aus ihrer Herkunftskultur kennen lernen und in die Lage versetzt werden, dazu kurze Führungen zu halten. Das ganze Projekt mündete in einen Abschluss, zu dem die Familien und Freunde eingelanden waren.

Etwa 1.200 Besucher kamen am 1.12., um das Programm zu erleben. Die Schülerinnen und Schüler hielten Ciceroneführungen in zwei Sprachen. das begeisterte Publikum konnte zudem an kreativen Workshops und an Lesungen teilnehmen oder mit einem neu entwickelten Heft für die ganze Familie durch die Sammlungen flanieren und den Objekten auf deutsch und türkisch nachspüren. In diesem Parcours erfahren Kinder und die begleitenden Erwachsenen Näheres zu einzelnen Objekten und erleben damit das Museum auf neue Art und Weise.

Flyer Deutsch-türkischer Familientag

Ort: Rautenstrauch-Joest-Museum
Ltg.: Karin Rottmann
Finanz.: Zentrum für Mehrsprachigkeit und Integration
Partner: Bezirksregierung Köln, mehrere bilinguale Grundschulen
Laufzeit/Dauer: 2013/einmal pro Woche Trainee mit Lehrkräften und Schülern, abschließende Performance

Kontakt/Info
Karin Rottmann
Tel 0221/221-25496
karin.rottmann@stadt-koeln.de 

 


Madonna | 2013

Frauenbilder zwischen Eva und Maria

Welche Rollenbilder haben weibliche Jugendliche in ihren Köpfen? Mit dieser Frage setzten sich zehn junge Frauen mit und ohne Migrationshintergrund in sechs Workshops museums- und sozialpädagogische auseinander. Werke aus drei Museen boten den Fundus für eine sehr persönliche Analyse. Die Teilnehmerinnen diskutierten das Thema „Maler und Modell“ im Expressionismus, untersuchten das Frauenbild in der Pop Art, lernten Attribute und Symbole von Frauen in den verschiedenen Epochen der Kunstgeschichte kennen und beschäftigten sich mit Mariendarstellungen. Das Projekt wurde filmisch dokumentiert und sozialpädagogisch betreut und mündete in einer Fotoausstellung lebensgroßer Portraits der Teilnehmerinnen im Museum Schnütgen.

Die Teilnehmerinnen kamen aus sehr divergenten Milieus, lebten zum Teil nicht mehr bei ihrem Familien, andere dagegen waren in ihren Abiturprüfungen. Die Workshops wurden von der gesamten Gruppe allen als gewinnbringend empfunden, da die Aufgabenstellungen variantenreich und differenziert bearbeitet werden konnten.

Zur Ausstellungseröffnung waren Familien, Freunde, Bekannte, Lehrkräfte etc. eingeladen und erschienen auch zahlreich. Hinzu kamen Gäste des Museum Schnütgen und des Museumsdienstes (insgesamt 200). Über Web 2.0 partizipierten die Teilnehmerinnen und erhielten zudem eine Kopie des Films. Die zugehörigen Schulen wurden informiert und in die Kommunikation eingebunden.

Zu den Blogbeiträgen

Orte: Museum Ludwig, Museum Schnütgen und Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud
Ltg.: Karin Rottmann
Finanz.: Rheinenergie Stiftung Kultur
Partner: Movie Crew Cologne, Jugendamt der Stadt Köln
Laufzeit/Dauer: 2013/fünf Kompaktworkshops mit abschließendem Fotoshooting, Fotoausstellung im Museum Schnütgen

Kontakt/Info
Karin Rottmann
Tel 0221/221-25496
karin.rottmann@stadt-koeln.de

 


Museum textil | 2013

Trainees für Schülerinnen und Schüler

In den Schülertrainees sollten Kinder und Jugendliche zu aktiven Besuchern der Museen werden, Museum mit gestalten und sich dabei persönlich und sozial weiter entwickeln. Die Traineeprojekte in den Museen wurden über Schulpartnerschaften initiiert. So wurden Formen von Präsentationen etabliert, die Schülerinnen und Schüler in ihren Projekten „trainieren“ sollten. Dies konnte als großer Auftritt (Modenschau, Pressegespräch, Filmpremiere oder Konzert), als Cicerone-Modell (Schülerinnen und Schüler informieren als „Guides“ Publikum wie Eltern, MitschülerInnen, Lehrerschaft oder allgemeine Öffentlichkeit) oder als kleine Ausstellung erfolgen.

Es handelt sich um das dritte Förderjahr des Projektes. Insgesamt wurden im Förderzeitraum elf Maßnahmen finanziert und damit ca. 1000 Kinder und Jugendliche betreut, die vor insgesamt 2000 Gästen ihre Arbeitsergebnisse aktiv vorstellten. Alle Projekte wurden im gemeinsamen Gespräch mit den Schulen/ Schulvertretern entwickelt. Partizipation war damit von Anfang an gegeben. Die Trainees beeinflussten die Schulprofile der Partner, die Arbeit einzelner Fachkonferenzen und im Gegenzug die Weiterentwicklung museumspädagogischer Arbeitsformen und Angebote.

Alle Teilprojekte standen im Zusammenhang der Tagung fashion@society, die Museumsdienst und Bundeszentrale für politische Bildung am 26. nd 27.11.2013 in Köln veranstalteten.

Zum Blog der Tagung.

Museum Textil (Kunstmuseen)
Ausstellungsprojekt der Museumsschule mit der Jugend Art Galerie in der Alten Feuerwache, Köln-Nippes
Koop.: versch. Schulen
Projektltg.: Museumschule Köln und Marlis Sauer (JugendArtGalerie)

Vatermörder & Co (Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud) 
Auseinandersetzung mit der Farbe Blau in der Kunstgeschichte und Ausstellung in der Zentralbibliothek
Koop.: Tandemprojekt des Elisabeth-von Thüringen-Gymnasiums (Köln) mit dem Berufskolleg Humboldtstraße
Projektltg.: Karin Rottmann und Frau Einzmann
zu den Blogbeiträgen

Das wilde Museum (Museum Schnütgen)
Kunst- und Theaterprojekt zum Motiv des wilden Mannes im Museum Schnütgen und Filmdokumentation
Koop.: Katholische Grundschule Mainzer Straße
Projektltg.: Karin Rottmann, Omar El-Saeidi, Christine Otto und Barbara Sengelhoff
zu den Blogbeiträgen

Magie der Stoffe ( Rautenstrauch-Joest-Museum)
Beschäftigung mit Stofffärbetechniken und Schülerausstellung
Koop.: Kunst-AG der Pestalozzi-Förderschule
Projektltg.: Karin Rottmann, Durchf.: Cristine Schell

Kleiderhaufen – Projekt zu Arbeiten von Andrea Fraser (Museum Ludwig)
Projekt über vergessene Kleider in der Schule mit Dokumentation für die Tagung „fashion@society“
Koop.: Herny-Ford-Realschule Köln
Projektltg.: Karin Rottmann, Durchf.: Katrin Witt

The Structure of the World (Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud)
Künstlerprojekt zu Textiltechniken mit Walter Brix zu Bilddetails des Museums und Abschlusspräsentation zur Tagung „fashion@society“
Koop.: Textiltechnikerklasse des Berufskollegs Humboldtstraße
Projektltg.: Karin Rottmann, Walter Brix und Petra Backhaus

Watson-Projekt (Rautenstrauch-Joest-Museum)
Projekt zur Sonderausstellung „Albert Watson – 14 Days in Benin“ mit Modenschau als Abschlusspräsentation zur Tagung „fashion@society“
Koop.: Textiltechnikerklasse des Berufskollegs Humboldtstraße
Projektltg.: Karin Rottmann, Rick Kam und Theresa Kuss

Fashion in the City (Museum Ludwig)
Kunstprojekt zur Ausstellung „Saul Steinberg. The Americans“ mit Präsentation zur Tagung „fashion@society“
Koop.: Förderschule am Römerturm
Projektltg.: Karin Rottmann; Janina Goldberg
zum Blogbeitrag

Fahnenprojekt (Kölnisches Stadtmuseum Museum)
Projekt zur Gestaltung einer gemeinsamen Fahne für einen Schüleraustausch der Ursulinenschulen des Erzbistums Köln mit dem Schmith’s Girls College in Ostjerusalem
Koop: Ursulinengymnasium und Ursulinenrealschule
Projektltg.: Karin Rottmann, Cristine Schell, Omar El-Saeidi
zum Blogbeitrag

Lyrix 2013 (Museum Ludwig)
Projekt zu einem Gedicht von Marion Poschmann zu „5 Frauen auf der Straße“ von Ernst-Ludwig Kirchner mit Film
Koop.: Klasse 9 der Konrad-Adenauer-Realschule in Köln, Deutschlandradio Kultur
Projektltg.: Karin Rottmann, Judith Patzelt, Sascha Vredenburg und Kornelia Diallo
zum Blogbeitrag

Dresscodes (Wallraf-Richartz-Museum und Rautenstrauch-Joest-Museum)
Projekt der Abendrealschule mit Präsentation zur Tagung „fashion@society“
Koop.: Abendrealschule Dagobertstraße, Köln
Projektltg.: Anke von Heyl

 

Willkommen

Neues aus Bildung und Vermittlung

KULTUR – MUSEUM – TALK

Neues aus Bildung und Vermittlung

Kulturtussi

Kultur aus meiner Sicht

LWL-Museum für Kunst und Kultur

Neues aus Bildung und Vermittlung

Pausanio

Neues aus Bildung und Vermittlung

MuseumsGlück

Ein Blog rund um digitale Projekte in Museen

Der MuseumsHeld

Museum und Social Media

FONDATION BEYELER

Neues aus Bildung und Vermittlung

ECHTZEITGEIST

Neues aus Bildung und Vermittlung

Blog der Bundesakademie Wolfenbüttel

Just another WordPress.com site

museale vermittlung und social media

Neues aus Bildung und Vermittlung

die Stadtbibliothek Köln bloggt

Blog der Stadtbibliothek Köln

Residenz München

Neues aus Bildung und Vermittlung

Museumsblog

Universalmuseum Joanneum

Museumsdienst.Koeln

Neues aus Bildung und Vermittlung

%d Bloggern gefällt das: